Wappen des Stadtbezirks Schunteraue Schuntersiedlung-online
  Aktuelles     Stadtteilrundgang     Einrichtungen     Einwohner     Gewerbe     Links
Sie sind im Bereich:  Aktuelles

Schnellzugriff

Straßenplan

Straßennamen

Schuntersiedler

Ausflugsziele

→ Schunterpegel

Kröti-Archiv




Ihre Bewertung

Inhaltsverzeichnis


Tostmannplatz
Der Tostmannplatz - das Zentrum der Schuntersiedlung.

Herzlich Willkommen!

Schuntersiedlung-online ist eine Informationsplattform über die Schuntersiedlung, ein Stadtteil im Nordosten von Braunschweig. Hier finden Sie Informationen über Geschichte, Stadtbild und Landschaft. Die Menschen, die hier leben, präsentieren sich und Ihre Aktivitäten.


Dieses Portal wird für und von den Schuntersiedlern gemacht. Sie können sich an jeder Stelle mit Ihrem Wissen einbringen. Wir freuen uns über jede Information!


Viel Spaß beim Stöbern und Mitmachen wünschen Ihnen Jan Gäbler und Martin Harborth!




Zu den Neuigkeiten Neuigkeiten



Termine   Archiv

Alle Angaben ohne Gewähr.


Gewässerwoche Schunter

Sonntag 19. bis Sonntag 26. Mai 2019: Die Gewässerwoche Schunter bietet ein vielseitiges Programm für Groß und Klein: Familientage, eine Fachkonferenz, ein Gottesdienst, Musikkonzerte, Exkursionen, Vorträge, ein Fotowettbewerb, Kinderaktionen und vieles mehr werden angeboten. Fast alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden. Näheres unter www.gewaesserwoche.de.


Fledermausführung

Freitag, 24. Mai 2019, 20:00 Uhr. Treffpunkt: Riekestr. 13. Mit dem Detektor unterwegs in unserer Siedlung. Wo fliegen sie? Welche Arten? Was brauchen sie? Wo wohnen sie? Mit Frank Hallmann von der Fledermausgruppe des NABU.


Wasserwerk Bienroder Weg: Tag der offenen Tür

Samstag, 25. Mai 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr. Führungen und Fachvorträge. Der Kultur- und Heimatpflegeverein Schunteraue präsentiert eine Ausstellung rund um die Geschichte der Schuntersiedlung sowie über an der Schunter lebende Tiere. Nähere Details auf der Webseite der Gewässerwoche. Bienroder Weg 47a.


Picknick auf dem Tostmannplatz

Sonntag, 26. Mai 2019, 10-14 Uhr. Organisiert vom Arbeitskreis Schuntersiedlung. Jede/r ist eingeladen dabei zu sein.


9. Märchenfest in Querum

Sonntag, 26. Mai 2019, 15-18 Uhr. Märchenfest der Märchenerzählerin Elisabeth Molder-Beetz am Waggumer Weg 7 in BS-Querum →Weitere Informationen


Märchenerzählung

Sonntag, 26. Mai 2019, 16:00 Uhr. Märchenstunde in der Schuntersiedlung im "Märchenland"-Garten Butterberg 19z, vor den Pferdeweiden. Diesmal wird das Märchen "Die drei Spinnerinnen" erzählt, für Erwachsene und Kinder (ab 3 Jahren). →Weitere Informationen


ART Sommerfest

Freitag, 14. Juni 2019, 18:00 Uhr. Sommerfest der Initiative ART (Aktiv für Respekt und Toleranz) in den Gemeinderäumen der →Dankeskirche. Live dabei sind "Wild at heart" und die "Schunterrocker". Danach gibt es Musik mit DJ. →Weitere Informationen


Jahresfahrt nach Kalkriese, Besuch der Ausstellung „Varusschlacht“ und Besuch der Friedensstadt Osnabrück

Sonntag 30. Juni 2019, 7:00 Uhr. Eine Veranstaltung des Kultur- und Heimatpflegevereins Schunteraue. Anmeldung erforderlich bis 15.06.2019 bei Barbara Kluge, Tel. (05 31) 32 05 69 oder per E-Mail: kluge-bs@t-online.de.




Möchten Sie einen Termin melden? Bitte kontaktieren Sie uns.

Weblinks für weitere Termine in der Umgebung

• → Jugendzentrum B58, Bültenweg 58

• → Kultur unter Glas - Veranstaltungen des Förderverein des Schul- und Bürgergartens am Dowesee und der Biologiestation Dowesee e. V.

• → Stadt Braunschweig

• → Haus der Kulturen Braunschweig, Am Nordbahnhof 1

• → Termine des Schadstoffmobils


Neuigkeiten   Archiv

nach oben


Kröti-Deckblatt
Kröti-Deckblatt

Das KRÖTI-Heft

Frühjahr 2019: Das Heft 8 ist erschienen. Die Natur in der Schuntersiedlung soll im Mittelpunkt stehen. Jede, jeder kann mitmachen. Viel Freude beim Lesen: →Kröti-Heft


Willkommensschild
Das neue Willkommensschild am Bienroder Weg.

Willkommensschild

14. April 2019: Von der Innenstadt kommend werden Verkehrsteilnehmer jetzt durch ein großes Schild im Stadtbezirk Schunteraue willkommen geheißen. Am 9. Mai um 17:30 werden die Schilder vom Kultur- und Heimatpflegevereins Schunteraue mit einer kleinen Feier eingeweiht (s.o. Termine).


Hund an Leine
Vom 1.4. bis 15.7. nur mit Leine in die Landschaft. (© jkaspar / PIXELIO)

Allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit

1. April bis 15. Juli: Mit den steigenden Temperaturen bekommen auch die Tiere „Frühlingsgefühle“. Zum Schutz des Nachwuchses von Vogel, Reh und Co. gilt daher in der Zeit vom 1.4. bis 15.7. eine Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der sonstigen freien Landschaft. Dazu zählen die Freiflächen der Landschaftsschutzgebiete rund um die Schuntersiedlung, allerdings nicht die dortigen öffentlichen Wege. (→ §33 des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung).


Baumfällung am Bienroder Weg
Baumfällung am Bienroder Weg.

Neue Gasübernahmestation

26. Februar 2019: Wie news38.de meldet, baut der Gasversorger bs-energy am Bahnübergang Bienroder Weg eine neue Gasübernahmestation (→ Lageplan). Grund ist die Umstellung von L- auf H-Gas. Es werden Sträucher entfernt und einige Bäume gefällt. Laut bs-energy wird für Ersatzpflanzungen gesorgt.


Umbau Bushaltestelle Tostmannplatz

26. Februar 2019: Wie die Stadtverwaltung mitgeteilt hat, wird die Haltestelle Tostmannplatz stadtauswärts im Jahr 2021 modernisiert und behindertengerecht umgebaut.


Kröti-Deckblatt
Kröti-Deckblatt

Das KRÖTI-Heft

Winter 2019: Das Heft 7 ist erschienen. Die Natur in der Schuntersiedlung soll im Mittelpunkt stehen. Jede, jeder kann mitmachen. Viel Freude beim Lesen: →Kröti-Heft mit →Anhang (Schunter-Renaturierung)


Junger Marderhund
Junger Marderhund. (Foto: CC BY-SA 3.0/Martin E. Walder)

Aggressiver Marderhund

28. Januar 2019: Wie die Stadt mitteilt, ist in den Bereichen Rühme und Kralenriede ein aggressiver Marderhund unterwegs. Er hat Hunde angegriffen und auch mehrere Menschen gebissen. Menschen, die den Marderhund sehen, sollten sich ihm nicht nähern, sondern möglichst umgehend die Polizei (Tel. 0531 476-0), die Jagdbehörde der Stadt Braunschweig (Tel. 0531 470-5740) oder den Jagdpächter vor Ort informieren. Hunde- und Katzenhalter in den Bereichen Rühme, Bienrode, Kralenriede und Querum sollten ihre Tiere möglichst nicht frei laufenlassen und deren Impfschutz überprüfen. Marderhunde werden bis zu 65 Zentimeter groß und sehen aus wie eine Mischung aus Hund und Waschbär. Nachtrag 2.2.2019: Ein Marderhund - mit hoher Wahrscheinlichkeit das betreffende Tier - ist inzwischen vom Jagdpächter erlegt worden.



Möchten Sie eine Neuigkeit melden? Bitte kontaktieren Sie uns.


nach oben  weiter zum Stadtteilrundgang

©  2019   Impressum / Kontakt    Inhaltsverzeichnis    Datenschutzerklärung