Schuntersiedlung-online
  Aktuelles     Stadtteilrundgang     Einrichtungen     Einwohner     Gewerbe     Links
Sie sind im Bereich: Archiv /Archiv 2009

Archiv 2009

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2008

Archiv 2007


 Termine



Neuigkeiten 2009

Krippe
Weihnachtskrippe. Zoom

Weihnachten 2009: Vielen Dank für Ihr Interesse an Schuntersiedlung-online. Das Internetportal wird Sie auch nächstes Jahr wieder mit Hintergründen und aktuellen Terminen zur Schuntersiedlung versorgen. Schöne Festtage und einen gutes neues Jahr 2010!
Herzlichst, Ihr Jan Gäbler



12. und 13. Dezember 2009: Der erste Weihnachtsmarkt der Schuntersiedlung lockte Jung und Alt auf den Tostmannplatz:

Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt

14. November 2009: Die → Erziehungsberatungsstelle am Domplatz bietet ab sofort in der Schuntersiedlung eine Mutter/Vater-Kind-Gruppe für Kinder im Alter von 0 bis 1,5 Jahren an. Jeden Montag von 9:30 bis 11:30 Uhr trifft sich die Gruppe zum gemeinsamen Spielen und Erzählen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wo: in den Räumen der Kita Schuntersiedlung, Mergesstraße 13 B. Kontakt: Kitaleiterin Frau Karetta, Tel. 35 13 89.


Überschwemmung der Schunter
Überschwemmung der Schunter im Januar 2007

3. November 2009: Nach öffentlicher Auslage und Erörterung hat das Land Niedersachsen nun für das Gebiet der Schunter das Überschwemmungsgebiet → festgesetzt. Das ist das Gebiet, das statistisch einmal in 100 Jahren überschwemmt wird. Grundlage waren unter anderem die Hochwasserlagen im Juli 2002 und im Januar 2003. Das ausgewiesene Gebiet unterliegt nun dem Niedersächsischen Wassergesetz (siehe dort → §92a ff). Unter anderem die Errichtung und Erweiterung baulicher Anlagen, die Erhöhung oder Vertiefung der Erdoberfläche sowie Baum- und Strauchpflanzungen im Überschwemmungsgebiet bedürfen ab jetzt der Genehmigung duch die Untere Wasserbehörde, das ist die Stadt Braunschweig. Ziel ist es dabei, die Retentionsflächen nicht zu verkleinern, also die Gebiete, in die sich die Schunter, Mittelriede und Wabe bei Hochwasser ausdehnen können, so dass die Wasserpegel möglichst niedrig gehalten werden. Wie man auf den entsprechenden Karten für den → Westteil und den → Ostteil der Schuntersiedlung erkennt, sind zahlreiche Grundstücke bei Butterberg, Steinhorstwiese und Syltweg betroffen.


3. November 2009: Den Fortschritt der Renaturierung der Schunter zwischen Querum und Dibbesdorf können Sie → hier bei der Stadt Braunschweig verfolgen.


30. August 2009: Das Blumenparadies hat seinen Betrieb geschlossen. Nächster Blumenladen ist jetzt Ring-Blumen am Michelfelder Platz.


18. August 2009: Die Rohre für die Fernwärmeleitung von Rühme zum Gewerbegebiet Kralenriede sind gelegt (siehe auch 8.2.2009):

Fernwärmerohre

9. August 2009: Der Aktionstag biologische Vielfalt am Dowesee lockte Jung und Alt in den Bürgergarten:

Infostände Dowesee Infostände

5. Mai 2009: Mit einem Webformular können Sie eine → Schadensmeldung an die Stadt Braunschweig melden für Straßen-, Geh- und Radwegschäden, defekte Straßenbeleuchtung oder Ampeln, verunreinigte Spielplätze usw.


22. April 2009: Die Kinder-Kunst-Tage am 2. und 3. Juli werden finanziert durch die 460 Euro Erlös des Schuntersiedlungs-Straßenfestes 2008. Siehe Termin unten.


20. April 2009: Für alle Rätselfreunde: Der Sohn des Webredakteurs hat sich spannende Fragen und Rechenaufgaben ausgedacht. Schauen Sie doch mal auf Pauls Quiz!


19. April 2009: Die Pizzeria Da Cesare, ehemals am Tostmannplatz, ist jetzt im Olympia-Vereinsheim am Bienroder Weg zu finden.


19. April 2009: Vorbereitung des Weihnachtsmarktes

Das Schu-Weih-Team (s. Termin 11.6.) sucht Buden für den geplanten Weihnachtsmarkt. Wer passendes abzugeben hat, z. B. alte aber noch taugliche Gartenlauben oder ähnliches, melde sich bitte bei Frau Havenstein vom Café Cleo.


9. April 2009: Straße zur Vorwerksiedlung gesperrt

Wegen der Arbeiten an den Fernwärmeleitungen in der Vorwerksiedlung ist ab Dienstag 14. April bis Ende September die Durchfahrt von der Schuntersiedlung in die Vorwerksiedlung über die Straße 'Ohefeld' gesperrt. In der Gegenrichtung ist der Straßenverkehr möglich.


Hund an Leine
Zur Zeit nur mit Leine in die Landschaft. (© jkaspar / PIXELIO)

1. April 2009: Mit den steigenden Temperaturen bekommen auch die Tiere „Frühlingsgefühle“. Zum Schutz des Nachwuchses von Vogel, Reh und Co. gilt daher in der Zeit vom 1.4. bis 15.7. eine Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der sonstigen freien Landschaft. Dazu zählen die Freiflächen der Landschaftsschutzgebiete rund um die Schuntersiedlung, allerdings nicht die dortigen öffentlichen Wege. (→ §33 des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung).



21. März 2009: Weihnachtsmarkt in der Schuntersiedlung geplant

In diesem Jahr soll auf dem Tostmannplatz ein Weihnachtsmarkt stattfinden! Das Vorbereitungsteam sucht noch eifrige Mitstreiter zur Organisation, siehe unten Termin 16.4.


1. März 2009: Wege unpassierbar

Zu früh gefreut! Nach den ergiebigen Regenfällen der letzten Tage reichen die 18 cm Aufschüttung der Wege an der östlichen Fußgängerbrücke über die Schunter (siehe unten 18.2.2009) nicht mehr aus. Die altbekannte Seenlandschaft auch nach dem Sinken der Flusspegel zeigt, dass hier vielmehr der Abfluss fehlt! Das eingeströmte Wasser kann nicht wieder fort, da das Gelände zur Mittelriede und zur Schunter hin leicht ansteigt - und Wasser fließt nun mal nicht nach oben. Helfen würde auch ein Steg, der hoch genug ist aber das freie Fließen der ausufernden Schunter nicht behindert.


Erdkröte

1. März 2009: Krötenwanderung am Ohefeld

Wie jedes Jahr gehen die Kröten wieder auf Wanderschaft, und der NABU sucht wieder tatkräftige Unterstützung, um die Amphibien am Ohefeld sicher über die Straße zu bringen. Bei Interesse (auch gelegentliches Aushelfen ist möglich) bitte melden bei Sabine Knoblauch, Tel. 351500 bzw. 0178-8352743 oder beim → NABU, Tel. 798649.



Wege bei Überschwemmung
Trockene bzw. eisfreie Wege dank der Aufschüttung im letzten Herbst.

18. Februar 2009: Die Tiefbauarbeiten vom September an der östlichen Fußgängerbrücke über die Schunter (siehe unten 15.9.2008) haben sich gelohnt. Bei der ersten Ausuferung des Winters sind die Wege weiterhin passierbar!



Tunnel des ehemaligen Bültengrabens unter der Güterbahnlinie
Tunnel des ehemaligen Bültengrabens unter der Güterbahnlinie.

15. Februar 2009: Einst verlief der Bültengraben durch die Schuntersiedlung. Reste davon sind heute noch in der Siedlung und im angrenzenden Landschaftsschutzgebiet zu sehen. Diesem Thema widmet sich der Geocache → "Bueltengraben". Falls Sie ein GPS-Gerät haben, können Sie damit auf Spurensuche nach diesem alten Bach gehen. Einen Schatz können Sie dabei auch finden! (siehe auch Neuigkeit vom 23.11.2008)



8. Februar 2009: BS-Energy plant eine Fernwärmeleitung östlich der Vorwerksiedlung durch die Schunteraue in Richtung Gewerbegebiet Kralenriede. BS-Energy plant das Rohr unter der Erde "durchzuschießen" sofern dies technisch möglich sein wird. Vorteil: Oberflächlich wird weder Schunteraue noch der angrenzende Wald östlich der Schunter belangt.


29. Januar 2009: Kerstin Herzog bietet einen Kurs "Frauen Trommeln 2009" an. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Termine: 8.2., 19.4., 21.6., 9.8., 18.10., 13.12., jeweils 14.00 bis 16.00 Uhr, 35 Euro pro Treffen (nur gesamt zu buchen). Kontaktdaten siehe hier.


25. Januar 2009: Neu: Unsere Bezirksbürgermeisterin, Frau Gudrun Ohst (SPD), veranstaltet monatliche Bezirksbürgermeisterin-Frühstücke, zum Kennenlernen, Schnacken und Sorgen-Loswerden! Ort: Café Cleo, Termine siehe Café oder Aushangkasten der SPD am Tostmannplatz.



Termine 2009

nach oben


Gottesdienst mit Abendmahl

Silvester, Donnerstag 31. Dezember 2009, 17.00 Uhr. Dankeskirche.


Gottesdienst mit Streichmusik

2. Weihnachtstag, Samstag, 26. Dezember 2009, 10.30 Uhr. Im → Wohnstift Kralenriede, Henri-Dunant-Straße 72.


Gottesdienst mit Streichmusik

2. Weihnachtstag, Samstag, 26. Dezember 2009, 9.30 Uhr. Im → Haus Eichenpark, Steinriedendamm 40.


Dankeskirche mit Weihnachtsstern

Abendmahls-Gottesdienst

1. Weihnachtstag, Freitag, 25. Dezember 2009, 17.00 Uhr. Dankeskirche.


Christnacht mit Streicherklängen

Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2009, 23.00 Uhr. Meditativer Gottesdienst für Erwachsene und Jugendliche. Mit dem Daki-Streichquartett. Dankeskirche.


Christvesper mit Flötenklängen

Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2009, 17.30 Uhr. Festlicher Gottesdienst für Erwachsene und Jugendliche. Musikalisch gestaltet von Jan Szymanski (Flöte und Orgel). Dankeskirche.


Christvesper mit Krippenspiel

Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2009, 16.00 Uhr. Gottesdienst für Familien mit Kindern. Unter Mitwirkung des Kindermusizierkreises. Dankeskirche.


Christvesper mit Krippenspiel

Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2009, 15.00 Uhr. Kurzer Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern. Unter Mitwirkung des Kindermusizierkreises. Dankeskirche.


Advents- und Weihnachtsmarkt

Samstag, 12. Dezember, 14.00 bis 21.00 Uhr, Sonntag 13. Dezember 2009, 14.00 bis 19.00 Uhr, Tostmannplatz. Der erste Weihnachtsmarkt der Schuntersiedlung! An circa 20 Ständen bieten Menschen aus der Nachbarschaft Leckeres, Nützliches und Schönes an. Mit Rahmenprogramm: Schattentheater-Kennenlernaktionen, Kindermusizierkreis, Märchenerzählerin, Adventsfenster-Aktion, Friedenslicht aus Bethlehem und Papiertheater. Genaue Zeiten siehe Aushänge.


Adventsbasar

Samstag, 28. und Sonntag 29. November 2009, 15.00 Uhr, Dankeskirche.


Texte und Musik zur Dämmerstunde: Dr. Henry Selwyn

Samstag, 21. November 2009, 17.00 Uhr: Eine Erzählung aus dem Band "Die Ausgewanderten" von W. G. Sebald, ausgewählt und gelesen von Dr. Manfred Erdmenger. Musikalisch mitgestaltet von Ruben Wrede, Cello (angefragt). Gemeindesaal der Dankeskirche.


Sitzung des Stadtbezirksrats Schunteraue

Donnerstag, 19. November 2009, Uhrzeit, Ort und Tagesordnung siehe → hier.


Aus der Geschichte Braunschweigs

Mittwoch, 18. November 2009, 19.00 Uhr: Gastvortrag von Prof. Dr. G. Biegel, → ProSENIS Haus Eichenpark, Steinriedendamm 40. Veranstalter: Kultur- und Heimatpflegeverein Schunteraue.


St. Martins-Gottesdienst und Laternenumzug

Freitag, 13. November 2007, 17.00 Uhr; Dankeskirche.


Was braucht der Mensch?

Samstag, 31. Oktober 2009, 19.30 Uhr: Musik von Claudio Monteverdi, Kurt Weill, John Lennon, Paul McCartney und Friedemann Stolte. Bessiner Kammerchor gemeinsam mit dem Blechbläserensemble Görlitz und Michael Burkhardt (Kontrabass). Dankeskirche. Vorverkauf im Café Cleo.


Kunstwerke bei uns zu Gast

Sonntag, 27. September bis Sonntag, 8. November 2009: Bilder des Künstlers Hermann Buß aus Norddeich. Dankeskirche.


Texte und Musik zur Dämmerstunde: Eine Märchenstunde für Große

Samstag, 17. Oktober 2009, 17.00 Uhr: Yoga-Tara Harborth, Elvira Wrensch und Susanne Schuchardt lesen und erzählen Märchen. Musikalisch mitgestaltet von Maren Schäfer und Philip Omlor. Gemeindesaal der Dankeskirche.


Erntedankfest

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11 Uhr: Festgottesdienst mit Chor Meum Canticum. Anschließend gemeinsames Mittagessen und Pflanzentauschmarkt.Dankeskirche.


Flohmarkt

Sonntag, 4. Oktober 2009, 14 bis 16 Uhr: Flohmarkt für die ganze Familie. Heinrich-Jasper-Haus. Infos: Tel. 35 08 98.


Nachbarschaftsflohmarkt

Sonntag, 27. September11.00 bis 17.00 Uhr, Tostmannplatz. Standplatzanmeldungen über R. Lange, Tel.: (05 31) 35 21 41.


Sitzung des Stadtbezirksrats Schunteraue

Donnerstag, 17. September 2009: Kita Dankeskirche, Tostmannplatz 8; Tagesordnung siehe → hier.


Renft

Freitag, 11. September 2009, 20.00 Uhr, "Legenden sterben nie", die → Kultband aus Leipzig, Rock u. Blues; Eintritt.

Näheres Siehe → Kultur unter Glas, Schul- und Bürgergarten Dowesee, Dowesee 2.


BBG Open-Air Nights

Freitag, 28. August 2009, 19.30 Uhr: Die 3 Gitarreros - All-Star Band; Eintritt.

Samstag, 29. August 2009, 19.30 Uhr: Just 4 - Pop-Songs sowie Careen Fabian & Band; Eintritt.

Sonntag, 30. August 2009, 13.30 bis 17.00 Uhr: → Braunschweiger Akkordeonorchester; Konzertbeginn 15.00 Uhr; Eintritt frei.

Näheres Siehe → Kultur unter Glas, Schul- und Bürgergarten Dowesee, Dowesee 2.


Flohmarkt der Kirchengemeinde

Samstag, 15. August 2009, 11.00 bis 17.00 Uhr, rund um die Dankeskirche,Tostmannplatz 8. Diverse Stände, Grillen und Getränke, Kaffee und Kuchen.


Aktionstag Biologische Vielfalt am Dowesee

Sonntag, 9. August 2009, 11.00 bis 17.00 Uhr. Viele Gruppen und Verbände präsentieren sich und ihre Arbeit. Ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene. Mit: → Arbeitsgemeinschaft Streuobst e. V. und → Kernbeißer eG, → Waldforum Riddagshausen, Wald Erleben im Peiner Land, → Stadt Braunschweig, Naturpädagogik Gisela Stöckmann, → Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen e. V., → Jägerschaft Braunschweig, → Imkerverein Braunschweig, → NABU, → BUND, → Grüne Schule Braunschweig, → Slow Food, → Landesverband der Gartenfreunde, Maishof Dierling, → fun - Hondelage/Waggum, → Regionales UmweltbildungsZentrum Dowesee (Veranstalter) und → Geopark.


Sommerfest des SPD-Ortsvereins Schunteraue

Samstag, 1. August 2009, 12.00 bis 16.00 Uhr, Tostmannplatz. Mit Kinderschminken und Dr. Carola Reimann.


Kinder-Kunst-Tage in der Schuntersiedlung

Donnerstag 2. bis Freitag 3. Juli 2009, Kunst mit Kindern mit der Künstlerin Juja Wagner: An den zwei Tagen können die Kinder aus ganz verschiedenen Materialien ihr eigenes Kunstwerk herstellen. Auf einer abschließenden Ausstellung werden sie allen Interessierten vorgestellt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Das Holz wird von der Tischlerei Die Drei aus Kralenriede zur Verfügung gestellt. Helfer sowie Kuchen- und Salatspenden sind willkommen. Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Dankeskirche. Anmeldung bei Linde Ostendorp, Tel. (01 70) 2 36 58 82, Wilhelmshavener Straße 35.


Lebenshilfe: Wir begrüßen den Sommer

Sonntag 21. Juni 2009, 15.00 bis 18.00 Uhr: Offenes Singen bei Kaffee und Kuchen mit der Kapelle 67: Schlager und Volkslieder, begleitet auf selbstgebastelten Instrumenten. Garten der Lebenshilfe, Mittelweg 67 (Freilichttheater oder Glashaus).


Treffen des Schu-weih-Teams

Donnerstag 11. Juni, 18.00 Uhr: Vorbereitung des Schuntersiedlungs-Weihnachtsmarkts, Café Cleo.


Sitzung des Stadtbezirksrats Schunteraue

Geändert: Donnerstag 11. Juni 2009, Uhrzeit, Ort und Tagesordnung siehe → hier.


Nordstadtgottesdienst

Pfingstmontag 1. Juni 2009, 11.00 Uhr, Gottes Geist überwindet Grenzen, Christuskirche am Schwarzen Berg.


Taufgottesdienst

Pfingstsonntag 31. Mai 2009, 11.00 Uhr, musikalisch mitgestaltet durch den Kindermusizierkreis. Dankeskirche.


Tag der offenen Tür beim Imker

Sonntag 24. Mai 2009: Der Hobbyimker Gerd Birnschein und seine Frau laden zum Tag der offenen Tür ein in ihren Garten am Weg zwischen Butterberg und Schunter. "Wir zeigen einiges von der Imkerei und stellen selbst gefertigte Keramikartikel für Haus und Garten aus. Bei einer Tasse Kaffee kann auch Honig probiert werden.".


Gottesdienst im Grünen

Himmelfahrt, 21. Mai 2009, 11.00 Uhr, mit unseren Nachbargemeinden aus der Nordstadt, mit Posaunenchor und Chor, anschließend Beisammensein bei Salat, Gegrilltem und... Im Schulgarten.


Bezirksbürgermeisterin-Frühstück

Sonntag 10. Mai 2009, 10.00 bis 12.00 Uhr, mit Bezirksbürgermeisterin Gudrun Ohst, Café Cleo.


Meditatives Tanzen

Samstag 9. Mai 2009, 11.00 bis 16.00 Uhr, Begegnung mit Tanzgruppen aus Uelzen. Tanzen, Klönen und gemeinsames Essen. Dankeskirche.


Volksfest Kralenriede

Donnerstag 30. April bis Sonntag 3. Mai 2009. Organisation: Schützenverein Sandwüste, Fridtjof-Nansen-Str. 29A, Tel. 0531 352397. Programm (Textdokument)


Querum: Märchenfest im Märchengarten

Sonntag, 26. April 2009, 15.00 bis 18.00 Uhr. Für große und kleine Gäste: Märchentheater zum Mitmachen, Papiertheater zum Zuschauen, Märchenerzählungen, Märchenrätsel, Märchenralley, Basteln, Malen und vieles mehr. Eintritt 2 Euro. Waggumer Weg 7.


Treffen des Schuweih-Teams

Donnerstag 16. April, 18.00 Uhr: Vorbereitung des Schuntersiedlungs-Weihnachtsmarkts, Café Cleo.


Ostermontagsgottesdienste

Ostermontag 13. April 2009, Osterfreude, festliche Gottesdienste für die ganze Gemeinde mit neuer Osterkerze und Musik. 9.30 Uhr, im Haus Eichenpark, Steinriedendamm 40. 10.30 Uhr im Wohnstift Kralenreide, Henri-Dunant-Straße 72.


Ostergottesdienst

Ostersonntag 12. April 2009, 11.00 Uhr, Familiengottesdienst; anschließend Ostereiersuchen. Dankeskirche.


Osterfrühgottesdienst

Ostersonntag 12. April 2009, 5.30 Uhr. Wir begrüßen das neue Licht. Frühgottesdienst mit Abendmahl, neuer Osterkerze und Musik. Im Anschluss Osterfrühstück im Gemeindesaal (Anmeldung nicht erforderlich). Dankeskirche.


Gottesdienst mit Bläsermusik

Karfreitag 10. April 2009, 15.00 Uhr. Die sieben Worte Jesu am Kreuz. Meditativer Gottesdienst mit Bläsermusik des Posaunenchors. Dankeskirche.


Gottesdienst mit Tischabendmahl

Gründonnerstag 9. April 2009, 18.00 Uhr. Dankeskirche.


Filigrane Holzarbeiten von Herrn Sondermann

Sonntag 5. bis Samstag 11. April 2009, Ausstellung im Café Cleo.


Offene Kirche

Samstag 4. bis Montag 6. April 2009, 17.00 bis 19.00 Uhr. Zeit für Stille, Gebet und Betrachtung. Dankeskirche.


Peter und der Wolf

Samstag 4. April 2009, 17.00 Uhr. Die Schattentheatergruppe der Dankeskirche stellt ihr erstes Programm vor. Frei gestaltet nach der Musik von Segej Prokofjew und der Textversion von Loriot. Gemeindesaal der Dankeskirche.


Frühlings- und Osterbasteleien von Frau Knittel

Samstag 28. März bis Samstag 4. April 2009, Ausstellung im Café Cleo.


Heiße Rhythmen im warmen Winter

Samstag 28. März 2009, 12.00 bis 15.00 Uhr. Trommel-Schnupperworkshop für AnfängerInnen und Leute mit geringen Vorkenntnissen. Kerstin Herzog.


Sitzung des Stadtbezirksrats Schunteraue

Donnerstag 26. März 2009, 19.00 Uhr, Wohnstift Kralenriede, Henri-Dunant-Straße 72; es geht unter anderem um Reinigung des Tostmannplatzes, Fahrplangestaltung M16/436, Maßnahmen Konjunkturprogramm im Stadtbezirk, Hochwasser Mittelriede, Ausbau Sportplatz Kralenriede, Winterdienst im Stadtbezirk, Schutzstreifen für den Radverkehr auf der Südseite des Steinriedendamm, fehlendes Lärmschutzelement Autobahn A2, Straßenbeleuchtung im Stadtbezirk, Natur- und Landschaftsschutzgebiet, Baumpflanzung im Bastholz, Weihnachtsbaum auf dem Tostmannplatz; genaue Tagesordnung siehe → hier.


Töpferarbeiten von Conny Birnschein

Montag 23. bis Samstag 28. März 2009, Ausstellung im Café Cleo.


Kaffee mit Vorlesen

Sonntag, 1. März 2009, 15.00 Uhr. Märchen, Geschichten und Braunschweiger Sagen, vorgetragen von Yoga Tara Harborth. Café Cleo.


Lichterkette Braunschweig - Asse II - Schacht Konrad

FackelDonnerstag, 26. Februar 2009, 19.00 bis 19.30 Uhr. Mit der 52 km langen Lichterkette vom Braunschweiger Kohlmarkt über die Asse bis zum Schacht Konrad in Salzgitter werden Umweltgruppen und Initiativen auf die ungelösten Atommüll-Probleme in der Region hinweisen. Infos und Streckenverlauf unter → www.lichterkette09.de oder über den BUND, Tel. 0531-15599.



Texte und Musik zur Dämmerstunde: So tut die vielgeschmähte Zeit doch mancherlei, was uns erfreut

Fastnachtssamstag, 21. Februar 2009, 17.00 Uhr. Ein vergnügliches Programm mit Gedichten und Geschichten von Wilhelm Busch. Gemeindesaal der Dankeskirche.


Fado instrumental - Klangpoesie des Südens

Sonntag, 25. Januar 2009, 17.00 Uhr. Mit Oliver Jaeger und Jan Dijkers aus Utrecht. Dankeskirche. Kartenvorverkauf im Café Cleo.


Offene Kirche

Neujahrstag, Donnerstag, 1. Januar 2009, 11.00 bis 18.00 Uhr. Das neue Jahr in der Kirche beginnen: Zeit für Stille, genug der Worte. Dankeskirche.





zurück zu Aktuelles nach oben

©   Impressum / Kontakt  Inhaltsverzeichnis / Suche   hit counter