Schuntersiedlung-online
  Aktuelles     Stadtteilrundgang     Einrichtungen     Einwohner     Gewerbe     Links
Sie sind im Bereich: Stadtteilrundgang / Geschichte / Schunterschifffahrt

Herzog Karl I.

Verkehr

Die Bauphase

Einweihung

Betrieb

Erweiterungen

Rückgang

Der Pavillon

Die Schunterschifffahrt im 18. Jahrhundert

Lastenkahn mit Zugbrücke

Kaum vorstellbar ist es heute, dass entlang der Schuntersiedlung einst ein bedeutender Schiffstransportweg verlief. Er wurde 1747 erbaut, für 38 Jahre betrieben und ist ein spannendes Zeugnis der damaligen Verkehrsbedingungen, der Innovationsfreude des Herzogs sowie der Fähigkeiten seiner Ingenieure. Der Schiffstransportweg bestand aus dem Ausbau vorhandener Wasserläufe auf einer Länge von ca. 50 Kilometern sowie dem Bau von vier kurzen Kanalstrecken.


In den acht Unterkapiteln wird die Geschichte der Schunterschifffahrt von der Entstehung bis zum Rückgang geschildert. Navigieren Sie mit dem Menü links oder folgen Sie dem nach rechts zeigenden Pfeil, um nacheinander durch alle Kapitel zu gelangen.


Literatur zu diesem Thema siehe hier.




zurück zur Geschichte  nach oben  weiter zum Herzog

©   Impressum / Kontakt  Inhaltsverzeichnis / Suche   hit counter